Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hackerspace:infrastruktur:ultimaker3x

3D-Drucker

Der nbsp verfügt über einen Ultimaker 3 Extended. Dieser kann von jedem, der mit dem Umgang eines 3D-Druckers vertraut ist, verwendet werden. Bitte hinterlasse ihn, wie alles im Space, in einem besseren Zustand als dem indem du ihn vorgefunden hast!

Unter https://ultimaker.com/en/resources/23099-unboxing gibt es eine bebilderte Anleitung zur Verwendung des Druckers. Die nötige Software findet ihr hier: https://ultimaker.com/en/resources/manuals/software. Cura ist auch auf dem iMac installiert.

Die Kleberückstände auf der Glasplatte lasst ihr bitte drauf! Nicht versuchen diese mit Lösungsmitteln zu entfernen und das bitte schon garnicht während die Platte im Drucker eingespannt ist!

Falls diese Rückstände zu dick werden und diese dann die Druckqualität beeinträchtigen, so könnt ihr die Druckplatte herausnehmen und mit einfachen Wasser abwaschen. Bitte die Platte gründlich trocknen bevor ihr sie wieder in den 3D Drucker einspannt.

Accessory Box

Die Accessory Box (der Pappkarton) legt ihr am besten während des Drucks neben den Drucker und nach dem Druck wieder zurück in den Drucker.

Folgendes ist enthalten und soll dort bitte auch drin bleiben bzw. nur für den Drucker verwendet werden!

Filament

Für die meisten Filamente besitzt Cura als auch der Ultimaker ein Profil, wählt einfach das aus wenn ihr mit diesen Filament drucken wollt.

Falls ihr aber mit PETG drucken wollt müsst ihr Kleinigkeiten beachten. Im Ultimaker selbst CPE auswählen. Für Cura könnt ihr dieses Profil verwenden: https://seafile.chaotikum.org/f/359a964d1b/?raw=1 Dieses Profil könnt ihr einfach in Cura importieren. Weitere Einstellungen sind nicht notwendig.

Spenden

3D Drucken ist teuer und dementsprechend sind wir auf Spenden angewiesen um unseren zu betreiben. Geldspenden sind gerne gesehen aber genauso (oder sogar noch lieber) freuen wir uns über Sachspenden in Form von Filament. Der Ultimaker nimmt nur 2,85mm Filament, bitte berücksichtigt das.

100g PLA Filament kostet ungefähr 2€ (bei dasfilament.de). Eine Schätzung wie viel euer Druck wiegen wird zeigt Cura übrigens schon in der Vorschau an.

Sonstiges

Ansprechpartner ist: tcatm@chaotikum.org und toxicity@posteo.org Bei toxicity könnt ihr auch nach einer Einweisung* fragen.

*Diese ist nicht notwendig aber wenn ihr keine Erfahrung mit 3D Druckern habt, ist sie ganz hilfreich.

Datenblatt: Ultimaker_3_Extended_specification_sheet.pdf

hackerspace/infrastruktur/ultimaker3x.txt · Zuletzt geändert: 29.10.2017 22:15 von Dominik Wirges