Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


news:gettingthingsdone3

Getting Things Done III

Zu viele Projekte und zu wenig Zeit. Das Dilemma kennen wir alle. Was haben wir nicht alles vor? Von welchen Plänen haben wir nicht alle schon erzählt aber dann kam immer die Realität dazwischen?

Am 09. und 10. Dezember lassen wir uns von der Realität nicht weiter stören und setzen um: Das dritte „Getting Things Done “ im Nobreakspace heißt: Ein Wochenende arbeiten für zu lange liegengebliebene Projekte.

Gearbeitete werden kann sowohl alleine als auch in kleinen Gruppen.

Wir halten uns dabei an den in bisherigen Treffen etablierten Rahmen: Gearbeitet wird von vormittags bis abends. 2 Mal am Tag, Mittags und Abends, stellen wir uns in der Gruppe den Fortschritt unserer Arbeit vor. Eine Öffnungszeit während der Nacht gibt es vermutlich nicht.

Im Space soll an diesem Wochenende eine ruhige und konzentrierte Atmosphäre herrschen bei welcher alle Personen ablenkungsfrei etwas erreichen können. Natürlich ist der Space auch für jene offen, die nicht Teilnehmen wollen, sie werden jedoch gebeten sich entsprechend zu Verhalten um die Projektler nicht abzulenken.

Natürlich freuen wir uns, wenn auch Lebensformen außerhalb des Nobreakspace dieses Wochenende und diese Gelegenheit nutzen und sich Inspirieren lassen ihre alten Projekte aus der Schublade zu holen.

news/gettingthingsdone3.txt · Zuletzt geändert: 06.12.2017 07:19 von Lukas Ruge