Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:demonstration:stopwatchingus

#StopWatchingUs Lübeck

#StopWatchingUs Lübeck ist ein Bündnis gegen die verdachtsunabhängige totale Überwachung und Kontrolle unserer Gesellschaft. Wir setzen uns für einen verantwortungsbewussten und demokratisch legitimierten Umgang mit unserer Privatsphäre ein.

Unser Ziel ist, die Öffentlichkeit zu informieren und eine Diskussion darüber anzustoßen, welche Rolle Überwachung und Kontrolle zukünftig in unserer Gesellschaft einnehmen sollen.

Um dies zu erreichen, veranstalten wir Informationsabende mit anschließenden Diskussionen sowie CryptoParties und führen Protestaktionen durch. Zusätzlich engagieren wir uns aktiv am Aufbau eines deutschlandweiten Bündnissses gegen Überwachung, das die Kräfte und Ressourcen aller deutschen Gruppen und Einzelpersonen bündeln soll, um den Kampf für elementare Menschenrechte in die Mitte der Gesellschaft zu tragen.

» Motivation des Chaotikums
» Bundesweite Webseite von #SWU


Aktuelles

  • Termine
    • jeden Mittwoch 19:00 #SWU-Treffen im Nbsp
  • Unterschriftenaktionen

Das Ausfüllen der Unterschriftenaktionen ist meist auch in Papierform in unseren Vereinsräumen möglich.


Projekte

Dies ist eine Übersicht unserer regelmäßigen Projekte. Wir haben weitere interessante Ideen für Projekte, bei deren Umsetzung du uns helfen kannst.

Projekt Beschreibung
CryptoParty Theorie und Praxis von verschlüsselter sowie anonymer digitaler Kommunikation
Demos, Texte Demoaufrufe, Routen, geplante Aktionen sowie Demonstranten- und Passanten-Flyer. Lesetipp: Essay zum Thema „Globale Überwachungsgesellschaft unter der Herrschaft digitaler Systeme“
Vorträge Unsere Vorträge samt Kurzbeschreibung, Folien und ggf. Redetexten

Weitere Projekte:

Kontakt

Wir mögen E-Mails – daher erreichst du uns am besten auf diese Weise.

  • Info-Mailingliste
    … Verteiler für Termine und wichtige Neuigkeiten. Geringes E-Mail-Aufkommen.
  • Orga-Mailingliste
    … Verteiler für direkten Kontakt zu Aktiven in Lübeck und das gemeinsame Organisieren.
  • kontakt@swu-hl.de
    … für den direkten Kontakt zum Orga-Team mit allen Fragen zu #SWU und verwandten Themen.

Wenn Du social media magst, kannst Du den folgenden Konten folgen. Wir bemühen uns, sie aktuell zu halten.

Treffen

Persönliche Treffen bilden die Basis unserer Arbeit. Wir treffen uns jeden Mittwoch um 19:00 im Nbsp zum Planen und Diskutieren. Du bist herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen oder einfach nur zuzuhören.

Spenden

Die aktuelle totale Überwachung und Kontrolle bedroht massiv unser Ziel einer demokratischen Gesellschaft, die von gegenseitigem Vertrauen und Solidarität geprägt ist. Bitte unterstütze uns mit einer Spende, wenn du unsere Projekte gut findest und sicherstellen möchtest, dass wir auch in Zukunft genug Mittel für unsere Arbeit zur Verfügung haben. Du hilfst uns damit u.a. bei der Finanzierung von Flyern, Aufklebern und Plakaten. Jeder gespendete cent geht in die Beschaffung von Material zur Realisierung von Protestaktionen.

Spenden können entweder direkt auf das Konto des Chaotikum e.V. mit dem Verwendungszweck „swu“ überwiesen werden oder alternativ über unsere Sendenseite per Bankeinzug, Kreditkarte, PayPal oder giropay vorgenommen werden. Du kannst auch diesen Abreißzettel ausdrucken und bei Events, in Cafés und Geschäften in der Umgebung, oder anderen passenden Orten aufhängen.

Egal ob Du einen Euro spendest oder zehn – wir sagen „Vielen Dank!“.

projekte/demonstration/stopwatchingus.txt · Zuletzt geändert: 14.07.2015 18:50 von Matthias Kolja Miehl