Dein erster Tag im Nobreakspace

»So sieht also ein Hackspace aus. Ok… Und was mache ich hier jetzt?«

Hoffentlich hast du von jemandem eine Tour vom Nobreakspace erhalten und nun stellt sich die Frage, was du in einem Hackspace eigentlich machen willst. Manche Leute haben da sofort sehr konkrete Ideen. Das ist super, denen solltest du nachgehen. Aber wenn nicht sind hier ein paar Ideen, was man Angfang so machen kann, um die Community und den Nobreakspace kennen zu lernen.

Jemanden kennenlernen

Du wirst feststellen: Leute erzählen gerne von ihren Projekten. Fast alle die in einem Hackspace sind, sind dort, weil sie begeistert sind. Und sie wollen ihre Begeisterung teilen.

Sich digital verbinden

Auch im Nbsp gibt es WLAN und vieles wird erst so richtig rund, wenn die eigenen Geräte damit verbunden sind:

Wenn du mit dem Nbsp-WLAN verbunden bist hast du Zugriff auf eine Reihe von internen Systemen, die du mit den Folgenden Aufgaben teilweise kennenlernen wirst.

Die internen Systeme sind sehr unterschiedlich. Manche sind nützlich, manche sind albern, manche wohl gepflegt, manche Spielkram, der nur für ein paar Wochen existiert. Auch das ist normal für einen Hackspace. Vieles hängt davon ab, worauf Menschen Lust haben und was sie gerade begeistert.

Das heißt auch: Die Systeme die wir in den folgenden “Missionen” vorstellen sind vermutlich da. Hoffentlich. Vielleicht. Normalerweise… ;)

Getränke im Nobreakspace

Eines der wichtigsten Themen für vieler Hacker*innen ist die sichergestellte Koffeinversorgung. Deswegen gibt es im Nobreakspace immer Getränke. Aber natürlich haben wir (viel zu komplizierte) Software um diese Getränke gebaut.

Mit der Icebox kann man Getränke kaufen, man kann auch ein Guthaben anlegen und dann die Getränke von diesem Guthaben abbuchen, dafür muss man sich auf icebox.nobreakspace.org einen Account anlegen (Die URL funktioniert nur im Nobreakspace-(W)LAN). Das ist einfach, denn das ganze System baiert auf Vertrauen, es gibt keine Passwörter oder Sicherheitsmaßnahmen.

Sobald du einen Icebox-Account hast, kannst du auch das Touch-Display über dem Kühlschrank nutzen.

Vielleicht kommen dir nicht alle Getränke, die wir haben, bekannt vor. Innerhalb der Hacking-Szene gibt es einige Getränke, insbesondere die Mate, welche besondere Popularität genießen. Inzwischen findet man sie an vielen Orten, das war nicht immer so.

Sticker… Alles voller Sticker

Mindestens so beliebt wie koffeinhaltige Kaltgetränke sind unter Hacker*innen die Sticker. Kaum ein Notebook oder Tablet, welches nicht intensiv bestickert wird. Sticker Designs sind sozsuagen ein Kulturgut in der Szene, Stickert-Tische, wo Sticker getauscht und gefunden werden können, auf Events immer gut besucht.

Mehr Ideen, was man so machen kann…

//TODO: blablabla

//TODO: Ich denke es ist wichtig für den ersten tag recht zahlreiche Angebote zu machen, was man so tun kann. Die dürfen Banal sein, aber Leute brauchen etwas auswahl…

//TODO: Man könnte z.B. Musik über den MPD abspielen…?

Liftoff

| Zurück zum Anfang | Übersicht | Cookies zurücksetzen |


Falls nicht anders gekennzeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY NC 4.0