5 Tricks um auf dem Laufenden zu bleiben

„Wie? Ihr macht einen Spielabend?“ „Auf den Mate-Test hätte ich auch voll Bock, wann ist der nochmal?“ „Wann sollte der Talk zu diesem Thema nochmal sein?“

Bei den vielen Themen, Projekten und Veranstaltungen im Chaotikum und Nobreakspace kann man schon mal die Übersicht verlieren und nicht jeder ist ständig im Hackerspace um alles über Flurfunk mitzunehmen. Wir versuchen daher durchgängig zu informieren. Aber vielleicht wisst ihr gar nicht, wo man am besten mitkriegt, was wir so machen.

Was News-Verteilung angeht, glauben wir an die Klassiker. Hier sind 5 Wege nichts zu verpassen:

1. Der Blog (Mit RSS)

Wenn irgendwas geht, dann wird hier darüber informiert. Wir bemühen uns zudem mit Crosspostings, z.B. bei luebeck.freifunk.net und anderen befreundeten Seiten und vielem mehr euch auf dem Laufenden zu halten. Für die, die nicht ständig auf die Website schauen wollen, lässt sich dieser „Blog“ auch per RSS abonnieren. Der vom doku-wiki generierte RSS Feed ist nicht schön, aber er erfüllt seinen Zweck: http://chaotikum.org/feed.php?ns=news&linkto=current&content=html

2. Der Kalender

Jede Veranstaltung kommt in den Kalender, darauf kann man sich weitestgehend verlassen, denn der Kalender dient auch zur Reservierung des Raumes. Klar, man möchte nicht ständig in den Kalender schauen und das muss man auch nicht, in vielen populären Tools kann man eine caldav-Datei einfach einfügen, das geht über diese URL https://cal.chaotikum.org/caldav/public/Veranstaltungen/ für den google Kalender heißt dies z.B. bei weitere Kalender, „über URL hinzufügen“.

3. Email-Listen

Natürlich betreiben wir eine Emailliste auf die sich jeder einfach eintragen kann, der mitbekommen möchte, was bei uns so los ist. diese nennt sich talk@chaotikum.org und Veranstaltungen und Projekte werden dort oft schon besprochen und geplant bevor sie auf dem Blog erscheinen. Die Liste der Mailinglisten findest du unter mailingliste.

4. IRC

Die Chaoten des Chaotikums unterhalten sich auch im IRC. Wer grad keinen Client parat hat kann über hackint.org (Kanal chaotikum) rein schauen. Aber aufpassen: Nur weil jemand im Channel ist, heißt das nicht, dass derjenige tatsächlich grad reinschaut. Langfristig wird sicher jemand antworten.

5. Twitter

Der eigene Twitter-Kanal gehört heute natürlich zur Pflicht, wenn es um Kommunikation geht, und da versperren wir uns nicht. Wer also eh auf Twitter ist, kann uns unter @chaotikum_ev folgen und wird dann dort über alles was im Verein ansteht informiert. Gerne retweeten wir auch das eine oder andere von befreundeten Projekten, Organisationen oder Hackerspaces.

Also: Ab jetzt immer bestens informiert. Wir freuen uns euch im Nobreakspace zu sehen.

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0