26. Softwerkskammer: Hacking mit dem MicroBit und Lego WeDo

Auch im Januar findet in den Räumen des Chaotikums am ersten Donnerstag des Monats wieder die Softwerkskammer statt. Diesmal geht es um ein besonders spannendes Thema, welches lückenlos an frühere Chaos-Macht-Schule Projekte des Chaotikums anknüpft.

Es wird ein Projekt vorgestellt, bei dem, zusammen mit der Grundschule Eichholz Kindern spielerisch zum Programmieren gebracht wird. Zum Einsatz kommen dabei Lego WeDo und der MicroBit.

In der Einladung heißt es dazu weiter

Lego WeDo

Lego WeDo ist ein einfaches Konstruktionsset, mit dem Kinder erste Programmiererfahrungen sammeln können. Es ist die Vorstufe zu Mindstorms. Hier seht Ihr es in Aktion! Die Ansteuerung funktioniert mit Scratch.

BBC MicroBit

Der MicroBit ist ein Einplatinencomputer, der von der BBC entwickelt wurde, um an Schulen Kinder das Programmieren näher zu bringen. Er wurde in England an einige Millionen Schulkinder ausgegeben und hat auch in Deutschland zum Nachfolgeprojekt Calliope Mini geführt, das nun auch von der Bundesregierung gefördert wird.

Mit diesen Mitteln können Kinder kleine programmierbare Lego-Objekte basteln.

Im Rahmen der Veranstaltung wird nicht nur das Konzept vorgestellt sondern die Teilnehmer werden auch Gelegenheit haben, selbst mit der Programmiersprache Scratch, dem Lego-WeDo und dem MicorBit in Berührung zu kommen.

Die Softwerkskammer findet am 5. Jannuar um 19:010 Uhr im Nobreakspace](/nobreakspace) in der Mengstraße 6 statt.

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0