mv nbsp 'Fackenburger Allee 11'

Nach einigen Jahren in der tollen, historischen Location, neben dem Buddenbrookhaus in der Mengstraße 6, geht dieses Jahr unser Mietvertrag zu Ende. Die letzten Monate haben wir daher mit der Suche nach neuen Räumlichkeiten verbracht, die wir nun gefunden haben. Im Sommer wird der Nobreakspace in die Fackenburger Allee 11, nahe des Hauptbahnhofes, umziehen. Der neue Space befindet sich im Souterrain des Gebäudes mit Blick auf den Parkplatz im Innenhof. Trotz der Lage gibt es im Space reichlich Tageslicht.

Fackenburger Allee 11
Fackenburger Allee 11 CC BY NC Chaotikum.org

Der neue Hackerspace wird uns über 90 Quadratmeter bieten, mit einer eigenen Küche und einem 25 Quadratmeter Lagerraum. Dies ist natürlich weniger als die 125 Quadratmeter, die wir bisher zu unschlagbaren Mietkonditionen genossen haben, aber immernoch genug. Dank des abgetrennten Lagerraums müssen wir zukünftig nicht mehr alle Materialien mitten im Space deponieren. Zudem wird hier die Werkstatt ihr Zuhause finden können. Das heißt die 3D-Drucker, die Fräse, Server und vieles mehr können nun in ihrem eigenen Kämmerlein vor sich hin surren.

Wir finanzieren uns fast vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du dies durch eine (Förder-)Mitgliedschaft, mit einer Spende oder einem Dauerauftrag tun.

Der Hackerspace selbst ist zukünftig in zwei Räume unterteilt, einer der hauptsächlich als Arbeitsraum und für Workshops und Vorträge genutzt werden soll, und einen, der mit Sofas, Sitzsäcken und gedimmten Licht dem gemütlichen Hackermiteinander gewidmet werden soll.

Die neue Location ist, im Gegensatz zu unserer aktuellen, barrierefrei. Der Zugang mit dem Rollstuhl ist über den Haupteingang möglich. Ein Fahrstuhl führt in den Keller, von wo man direkt in den Nobreakspace gelangt.

Die Details, wie zum Beispiel das genaue Datum unseres Umzugs, stehen aktuell noch nicht fest, es wird irgendwann diesen Sommer sein und wird dann natürlich angekündigt. Eine Eröffnungsfeier wird es selbstverständlich auch geben.


Größere Karte anzeigen

Wir freuen uns darauf dann miteinander im neuen Nobreakspace zu hacken, basteln und zu diskutieren, solange bleiben unsere Türen in der Mengstraße 6 für alle intergalaktischen Lebewesen offen.

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0