Freitalk N8: Feinstaubsensor selbstgebaut - Umweltverschmutzung selbst überwachen (Workshop)

“Schätzungsweise 790.000 Jahre Leben hat die Luftverschmutzung die Deutschen allein 2017 gekostet” schreibt die Zeit. Der Diesel müsse Zukunft haben “und der Diesel wird Zukunft haben” sagt der Bundesverkehrsminister. Die Grenzwerte für Feinstaub und NOX seien noch zu niedrig, um wirklich etwas zu verändern meinen die einen, die Grenzwerte seien grundsätzlich sinnlos die anderen. Die Debatte um Luftverschmutzung, Feinstaub und Stickstoffdioxid wird seit Jahren geführt.

Inzwischen sind dabei Citizen-Science Projekte keine Seltenheit mehr: Das Set von luftdaten.info misst weltweit Feinstaubwerte und verzeichnet diese auf einer interaktiven Karte nachvollziehbar. Bereits 2018 diskutierten die Aktivisten über die Möglichkeit auch NO2 zu messen. Im Februar ließ der NDR in ganz Norddeutschland 1000 Bürger Stickstoffdioxid Messungen durchführen.

Wir finanzieren uns fast vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du dies durch eine (Förder-)Mitgliedschaft, mit einer Spende oder einem Dauerauftrag tun.

In einem Vortrag im Nobreakspace des Chaotikum e.V. mit anschließendem Workshop wird über die verschiedenen Aspekte von Luftverschmutzung, insbesondere Feinstaubbelastung, und Messmethoden informiert. Neben grundsätzlichen Informationen zu Luftbelastung und zu den “offiziellen” Messmethoden werden verschiedene Optionen vorgestellt, wie man Feinstaubbelastung, Stickstoffdioxid und andere Umweltfaktoren selbst messen kann. Danach gibt es einen Workshop, bei dem gemeinsam Sets zusammenbaut, werden können, damit zukünftig jeder die Feinstaubwerte vor der eigenen Haustür überwachen kann. Wer möchte kann vorher ein Feinstaubmess-Set (das luftaten.info Set) für 30 € reservieren (Ich habe etwa 10 Sets, wenn ihr ein Set möchtet schreibt mir am besten vorher an tvluke@chaotikum.org). Die Sets sind verhältnismäßig einfach und es sind keine Programmierkenntnisse notwendig, ein Laptop ist allerdings hilfreich.

Der Vortrag und der anschließende Workshop im Rahmen der Freitalk N8 findet am Freitagabend ab 20:00 Uhr im Nobreakspace des Chaotikums (Fackenburger Allee 11) statt.

Eventinformation:

Freitalk: Feinstaubsensoren
Datum: 10.05.2019 20:00

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.


Raum: Augenprüfraum

Freitalk N8: Freitalk Nacht - Freitag nach Acht.

Chaotikum Event Kalender Importieren

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0