Gestatten, der CCC-Lübeck stellt sich vor

Nach über zehn Jahren “wilder Ehe” machen wir es offiziell. Im Sommer haben wir beim Erfa-Beirat beantragt, zukünftig ein Erfahrungsaustauschkreis (Erfa) des CCC zu werden. Bei den Datenspuren in Dresden hat nun die entscheidende Abstimmung des Beirats stattgefunden.

Der Chaos Computer Club, kurz CCC, ist seit seiner Gründung Mitte der 80er der deutschlandweit bekannte Verein um den sich das Hacken in Deutschland tummelt. Tatsächlich war der CCC aber nie einfach “nur” ein großer Verein. Von Anfang an spielte Dezentralität in der Hacking-Szene der BRD eine große Rolle. Die Erfahrungsaustauschkreise (Erfas) und die Chaostreffs sind die Lokalen Clubs, welche die Hackspaces betreiben, lokale Ansprechpartner sind, die Lokalpolitik in Kommune, Stadt und Land kritisch begleiten und Events organisieren.

Während ein Chaostreff eine Selbstbezeichnung ist, ist der Erfa-Kreis eine Bezeichnung, welche die Satzung des CCC vorsieht, und welche, laut Website, “eine Organisationsform innerhalb des Clubs zur Durchführung seiner Aufgaben auf regionaler Ebene” ist. “Die Erfas veranstalten regelmäßige öffentliche Treffen, um diverse Projekte voranzutreiben, aktuelle Themen zu diskutieren und natürlich auch, um gemeinsam Spaß zu haben.”

Wir finanzieren uns fast vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du dies durch eine (Förder-)Mitgliedschaft, mit einer Spende oder einem Dauerauftrag tun.

Du kanns auch unsere Projekte bei Betterplace unterstützen.

Die Bedeutung der Unterscheidung zwischen einem Erfa und einem Chaostreff ist dabei in den letzten Jahren immer weiter geschrumpft. Viele Chaostreffs, wie auch wir, vertreten auf lokaler Ebene das Chaos und auch das funktioniert wunderbar. So ist es eher ein symbolischer Akt, dass wir dieses Jahr beschlossen haben, dass wir Erfa werden möchten.

Mit der Abstimmung bei den Datenspuren ist dieser Prozess nun beendet und wir, der Chaotikum e.V., sind auch der CCC Lübeck. Tatsächlich ändern wird sich dadurch kaum etwas. Ihr findet uns weiter in der Fackenburger Allee 11 und online unter chaotikum.org allerdings auch, wenn ihr wollt, unter ccchl.de. Der Nobreakspace bleibt der Nobreakspace und OpenSpace ist weiterhin jeden Mittwoch ab 19:00 Uhr. Wir freuen uns auf euch.

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0