Videos

Um Talks, Workshops und andere Events im und außerhalb des Nobreakspace aufzuzeichnen haben wir ein Video-Setup, welches wir kontinuierlich verbessern. In den letzten Jahren haben wir damit im Nobreakspace, auf der NooK oder bei anderen Events über 100 Videos aufgezeichnet und veröffentlicht.

Wie veröffentlichen alle Videos unter Creative-Commons-Lizenzen. Über den gesammten Prozess haben wir auch einen Vortrag gehalten:

Die vorhandene Aurüstung sowie die dazugehörige Dokumentation werden im Wiki gepflegt.

Da ein Videosetup aufzubauen und zu erhalten viele Kosten erzeugt, freuen wir uns immer über Spenden.

Ausleihen

Grundsätzlich ist es möglich einige der Geräte zu entleihen. Mehr über die Möglichkeit Geräte vom Chaotikum zu leihen auf unserer Seite zum Geräteverleih.

Technisches Setup

Um Talks von Videos aufzeichnen zu können haben wir uns ein Videosetup gebastelt. Dabei haben wir über Trial and Error herausgefunden, welche Technologien für uns brauchbar sind und welche nicht.

Das Projekt ist im Detail im Wiki dokumentiert.

Untertitel

Wir erstellen mithilfe von Whisper-AI automatisch Untertitel für aufgezeichnete Videos. Da diese qualitativ nicht unbedingt gut genug sind gibt es ein Projekt zur Verbesserung der Untertitel, bei dem alle gerne mithelfen können.

Förderung

2023

Teile des Videosetups wurden vom CCC gefördert.

2022

Dank Förderung im Kontext der Initiative “Digitale Knotenpunkte” wurde der Aufbau des Video- und Streaming-Setups 2022 durch das Land Schleswig Holstein gefördert.

Schleswig-Holstein Staatskanzlei


Aus dem Blog:

FreiTalk N8: Die Arbeit der Video AG

Jedes Jahr nimmt das Chaotikum Video Team Videos auf, z.B. beim Freitalk, der Softwerkskammer, den 5 Minuten Terminen, der NooK oder auf anderen Events. Diese veröffentlichen wir dann auf verschiedenen Plattformen wie z.B. media.ccc.de, youtube und auf unserer eigenen Website. Doch was passiert eigentlich dazwischen? Und warum brauchen wir jetzt eure Hilfe?

In den letzten Jahren haben wir einiges an Technik angeschaft und nutzen diese fleißig. Dabei sind viele Videos entstanden und viele neue Verfahren und Ideen. Wie funktioniert unser Workflow? Was gibt es so alles zu beachten, wenn man Videos für die Veröffentlichung vorbereitet? Wie funktioniert die Veröffentlichung auf unserer Website? Wie ist das eigentlich mit Unteritieln? Und wie ist dabei zufällig auch ein Hardware-Verleih entstanden?

Am Freitag dem 26. Januar werden Malte und Lukas aus der Video AG des Chaotikums kurz erzählen, was wir die letzten Monate und Jahre erarbeitet haben, was wir für 2024 geplant haben und auch, wo wir jetzt eure Hilfe brauchen.

Die Anzahl an Themenfelder ist breit: Über viele Systeme, die zusammenspielen müssen, Workflows, Tickets, Skripte. Von Farbkorrekturen und Audio-Bearbeitung bis zu Video-Codecs. Code, Templates und Large-Language-Models. Von Social Media bis, natürlich, auch der DSGVO. Wo wir im Detail reinschauen und was wir eher kürzer Betrachten entscheiden wir gerne auch spontan mit euch zusammen.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00. Getränke und Snacks können im Nobreakspace erworben werden. Der Vortrag wird aufgezeichnet.