42. Softwerkskammer: Ist GraphQL das bessere REST?

Die Softwerkskammer am 3. Mai findet nicht im Nobreakspace statt. Der Besuch lohnt sich dennoch, denn es wird die provokante Frage gestellt “Ist GraphQL das bessere REST?”

Im Kontext von APIs kommt derzeit keiner an REST (Representational State Transfer) vorbei. REST gilt als leichtgewichtige, skalierbare und schnell erlernbare Alternative zu SOAP, die sich die vorhandene Infrastruktur des WWW zunutze macht. In der Praxis hat aber auch REST seine Schwächen. So ist gutes API-Design häufig eine Herausforderung. Für mobile Anwendungen ist REST zu starr und geht nicht effizient genug mit Bandbreite um.

Im Vortrag, so heißt es weiter in der Einladung werden dann Stärken und Schwächen von REST beschrieben und auch die Alternative GraphQL, speziell für den mobilen Kontext, vorgestellt.

Wer sich das nicht entgehenlassen will sollte am 3. Mai ab 19:00 Uhr die Softwerkskammer bei Checkdomain in der Großen Burgstraße 27 aufsuchen. Es wird gebeten zwecks Planung verbindlich zu-, bzw. absagen.

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0