Auf ein Neues!

Was für ein Jahr! Wir sind umgezogen, veranstalteten mit der Metameute die MetaNook, haben gebastelt, musiziert und gehackt. Aus Empörung über illegitime Hausdurchsuchungen in Hackspaces druckten wir Aufkleber, die inzwischen in vielen Spaces und Wohnungen kleben. Zum Ende des Jahres wollen wir zurückblicken, Danke sagen und um Spenden bitten, damit wir unsere Arbeit auch 2019 fortsetzen können.

Wir finanzieren uns fast vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du dies durch eine (Förder-)Mitgliedschaft, mit einer Spende oder einem Dauerauftrag tun.

Metanook 2018, Foto von Fabi
Metanook 2018, Foto von Fabi CC BY NC Chaotikum.org

Deutsche Hacker- und Makerkultur ist vernetzt. Nicht nur Vernetzung mit den Lübecker Organisationen dem FabLab, der MetaMeute oder der Softwerkskammer, Open-Streep-Map oder Freifunk prägten unser Jahr 2018. Nicht nur, dass auf den Aufruf zum Umzug eine Horde Hacker aus dem Hacklabor Schwerin auf der Matte standen, um ihren Nachbarn beim ein- und ausladen zu helfen. Nicht nur, dass unsere Einweihungsfeier mit dem Besuchungsbeschluss befreundete Hacker aus ganz Deutschland angezogen hatte, um mit uns den erfolgreichen Start in einen neuen Hackspace zu feiern: Momente zum Austausch gab es einige. Vom gemeinsamen Arbeitswochenende, über das Musizieren und unserem jährlichen Vortragsabend der MetaNook bis hin zum kurzen Wissensaustausch bei den 5-Minuten-Terminen war alles dabei.

Softwerkskammer im Nobreakspace
Softwerkskammer im Nobreakspace CC BY NC Chaotikum.org

Doch nicht nur die MetaNook wurde zum Wissensaustausch genutzt. 2018 haben mehr Menschen als 2017 die Chance genutzt bei der FreiTalk N8 von eigenen Projekten, interessanten Käufen oder spannenden Programmen zu erzählen. Auch Uwe Lübbermann war 2018 im Lübecker Nobreakspace zu Besuch um uns etwas über Konsensentscheidungen und Wirtschaft Hacken zu erzählen. Beim Lötworkshop konnten Menschen mit wenig oder keiner Löterfahrung blinkende Raketen Löten, beim Netzpolitischen Abend wurde über das EU-Urheberrecht diskutiert und beim Table Top Day die beliebtesten Brettspiele ausgepackt. Damit die Vorträge nicht nur in den Gedanken der Zuhörer existieren, bemühten wir uns die mit der MetaNook 2017 gestartete Praxis der Aufzeichung der Talks auch in den Hackspace zu übernehmen.

Satelitenbilder aus dem All empfangen
Satelitenbilder aus dem All empfangen CC BY NC Chaotikum.org

Das Videosetup bietet die Möglichkeit einigen Projekte in die Außenwelt zu tragen. Ob es nun Oszilloskopmusik, blinkende Lichter in Kühlschränken, digitale Türschlösser, @ventskränze, Sticker über Hausdurchsuchungen oder der Versuch, Bilddaten von Satelliten zu empfangen ist. Das Chaotikum baut, werkelt, programmiert, lötet, schraubt und hackt weiter!

Auf ein Neues!

Postkarten 2018
Postkarten 2018 CC BY NC Chaotikum.org

PS: Wenn ihr uns eine große Freude machen wollt, schreibt uns doch einfach aus eurem nächsten Urlaub:

Chaotikum e.V.
Postfach 12 64
23502
Lübeck

Falls nicht anders bezeichnet, ist dieser Inhalt unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC BY 4.0